ELE_Gesundheit_v1

Ausbildungsstelle zur HNO-Fachärztin / zum HNO-Facharzt

Das Profil der HNO-Abteilung umfasst das gesamte Spektrum der konservativen und operativen Behandlung von HNO-Krankheiten. Schwerpunkt der Abteilung ist die Mikrochirurgie des Ohres, die Tumorchirurgie des gesamten Fachgebietes, die Mikrochirurgie der Nase und Nasennebenhöhlen sowie die plastische und ästhetische Chirurgie des HNO-Gebietes.

An der HNO-Abteilung wird ab sofort bzw. nach Vereinbarung folgende Vollzeitstelle besetzt:

Sie haben:

  • Abgeschlossenes Studium der Humanmedizin
  • Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin/abgeschlossene Basisausbildung
  • Teamgeist und Freude an fachlicher und persönlicher Weiterentwicklung

 

Wir bieten:

  • Interessante vielfältige Tätigkeit im Bereich HNO
  • Integration in ein engagiertes Team
  • Unterstützung bei Fort- und Weiterbildung
  • gut erreichbarer Arbeitsplatz im Herzen der Landeshauptstadt Graz

Das monatliche Mindestentgelt beträgt derzeit EUR 3.028,50 brutto (14x jährlich / ohne Zulagen) und kann sich durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen sowie durch sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltsbestandteile erhöhen. Die Ausbildungsstelle kann fakultativ auch als HNO-Facharztstelle besetzt werden, das monatliche Mindestentgelt beträgt dafür EUR 5.078,20.

Wir erwarten eine den Werten eines Ordensspitals angemessene Einstellung. Die fremdenrechtlichen Anstellungserfordernisse bei Nicht EU-Bürgerinnen  und -Bürgern müssen gewährleistet sein.

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an:

Krankenhaus der Elisabethinen GmbH

Prim. Prof. Dr. Tilman Keck

Elisabethinergasse 14, 8020 Graz

Nähere Auskünfte unter: tilman.keck(a)elisabethinen.at