Zukunft braucht Herkunft – Charta der Elisabethinen feierlich präsentiert

Nahe am Pfingstfest, dem christlichen Fest der Begeisterung und der Einheit in Verschiedenheit, wurde die Charta der Elisabethinen in Österreich in feierlichem Rahmen präsentiert und den Führungskräften unseres Krankenhauses überreicht.

Die Charta steht unter dem Leitwort „Dem Leben Hoffnung geben“ und wurde von den Konventen in Graz und Linz/Wien gemeinsam gestaltet. Sie bringt grundlegende und zeitlose elisabethinische Haltungen zum Ausdruck und charakterisiert darauf aufbauend Perspektiven für die Zukunft der Werke der Elisabethinen in Österreich.

In einer stimmungsvollen Feier am 22. Mai 2018 im Festsaal des Klosters präsentierten die Ordensschwestern die Charta den Führungskräften in ihren Werken. Anschließend bekam jeder Anwesende von den Schwestern persönlich ein Exemplar überreicht.

Die Feier wurde vom „Duo Generalpause“ (Sophie Esterbauer/Marie Geladari) musikalisch begleitet.

Hinterlassen Sie einen Kommentar