Archiv für Oktober 2018

Fachärztin/Facharzt für Anästhesiologie und Intensivmedizin

Das Krankenhaus der Elisabethinen vergibt eine Vollzeitstelle als Fachärztin/Facharzt für Anästhesiologie und Intensivmedizin. Die Abteilung für Anästhesiologie versorgt die operativen Fächer nach modernsten Standards anästhesiologisch sowie intensivmedizinisch und betreibt eine überregional bedeutende Schmerzambulanz mit Schwerpunkt invasiver Schmerztherapie. Das Krankenhaus der Elisabethinen verfügt über 193 Betten mit einer Abteilung für Innere Medizin mit Palliativmedizin, Abteilung für…

Weiterlesen

Eröffnung der Wanderausstellung „Darüber sprechen“

„Die Erzählungen der Menschen, die diese Zeit erleben mussten, erzeugen eine besondere Nähe.“ Mit diesen Worten unterstrich Professor Gerald Lamprecht die Bedeutung der Wanderausstellung „Darüber sprechen“. Der Leiter des Centrums für Jüdische Studien der Universität Graz und Verantwortliche für das erinnern.at-Netzwerk in der Steiermark betonte am 24. Oktober im Grazer Paulinum zudem die Aktualität von…

Weiterlesen

Logopädin/Logopäde (50%)

Das Krankenhaus der Elisabethinen vergibt ab März 2019 eine Teilzeit-Stelle als Logopädin/Logopäde. Wir wünschen uns eine/n Bewerber/in mit Abgeschlossenem Studium der Logopädie Interesse an Audiologischer Diagnostik bei Kindern und Erwachsenen hohem Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit Wir erwarten eine den Werten eines Ordensspitals angemessene Einstellung. Wir bieten: Integration in ein engagiertes Team Eine interessante und vielfältige Tätigkeit…

Weiterlesen

ECMT: Training in Schmerzmedizin

Es ist schon herbstliche Tradition: Jedes Jahr werden in unserem Krankenhaus Schmerzmedizinerinnen und -mediziner im Rahmen von ECMT geschult. Im Fokus standen heuer Techniken im Bereich der Neuromodulation, also der Einsatz von Schmerzsonden und Schmerzpumpen. Geleitet wurde der Kurs, an dem Ärzte aus ganz Europa teilnahmen, von GOA Dr. Michael Kern, Leiter der Schmerzambulanz im…

Weiterlesen

Stationsarzt für Akutgeriatrie

Das Krankenhaus der Elisabethinen in Graz ist ein gemeinnütziges Kran- kenhaus der Grundversorgung mit den Fachdisziplinen Innere Medizin, Palliativmedizin, Chirurgie, HNO, Anästhesie und Schmerzmedizin. Eine modern ausgestattete Intensivstation und Radiologie ergänzen das medizinische Angebot. Die Abteilung für Innere Medizin wird ab April 2019 um den Schwerpunkt Akutgeriatrie erweitert werden. Die Abteilung für Innere Medizin sucht…

Weiterlesen

Bildung als strategisches Element der Qualitätssicherung

  In seinem Beitrag „Bildung als strategisches Element der Qualitätssicherung“ beschreibt Mag. Peter Rosegger, MBA, Leiter des elisabethinischen Wirkfelds „lernen&leben“, die Notwendigkeit von strategischem Wissensmanagement für die Zukunft von Organisationen. Der Text erschien in der Ausgabe 03/18 der Zeitschrift „Qualitas“ im Oktober 2018.   Bildung als strategisches Element der Qualitätssicherung   Bildung entscheidet über die…

Weiterlesen

Pflegepersonal für AG/R Station

Ab dem 1. Quartal 2019 stellen wir in der Abteilung für Innere Medizin für die Station Akutgeriatrie / Remobilisation DGKP und PA in Voll- und Teilzeit ein. Das Leistungsspektrum einer AG/Rem Station umfasst Pflege, Betreuung und Remobilisation von PatientInnen mit multimorbiden Krankheitsbildern im Rahmen einer interdisziplinären Zusammenarbeit verschiedener Berufsgruppen. Wir bieten… Gutes Betriebsklima Interne und…

Weiterlesen

Who cares? Altern und Pflege neu denken

Engagement und Wissen für Gesundheit im Alter werden für die Vitalität unserer Gesellschaft immer wichtiger. Daher beteiligt sich das Krankenhaus der Elisabethinen an der interdisziplinären und gesellschaftsorientierten Initiative „Who Cares? – Alter(n) und Pflege neu denken“ an der Universität Graz. Mit dieser im Wirkfeld „lernen&leben“ verorteten Kooperation möchten wir einen Beitrag zu Forschung und Vernetzung…

Weiterlesen

Schönheit des Alters – Internationaler Tag der älteren Menschen

Schönheit des Alters   Auf großes Interesse stieß die Einladung der Elisabethinen zum „Internationalen Tag der älteren Menschen“. Generaloberin Mutter Bonaventura Holzmann OSE und der Konvent konnten am 1. Oktober 2018 rund 170 Gäste herzlich willkommen heißen. Nach dem Mittagsgebet in der Klosterkirche luden die Ordensschwestern zum Mittagessen in das große Refektorium des Konvents ein…

Weiterlesen