Mitarbeiter/in in Patientenleitstelle (50%)

Die Krankenhaus der Elisabethinen GmbH stellt ab 1. Februar 2019 eine/n MitarbeiterIn im Bereich Patientenleitstelle mit einem Beschäftigungsausmaß von 50% ein.

Tätigkeitsfelder:

  • Ansprechpartner/in für Einweiser, Patienten und Kostenträger
  • Disposition von Aufnahme, Verlegung bzw. Entlassung
  • Steuerung der Belegung in Absprache mit dem ärztlichen Dienst
  • Terminvergabe für ambulante und stationäre Patienten
  • Mitarbeit in der Patientenaufnahme und -abrechnung

Anforderungsprofil:

  • Berufserfahrung in einer ähnlichen Position bzw. in einer Ordination
  • wünschenswert: Grundkenntnisse medizinischer Fachbegriffe
  • Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Freundliches, serviceorientiertes, sicheres und verbindliches Auftreten
  • Engagement, Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil
  • Prozessorientierte Denk- und Handlungsweise sowie Organisationsgeschick
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen sowie wünschenswert dem Krankenhausinformationssystem KIS Orbis
  • Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein
  • Aufgeschlossenheit gegenüber Veränderungen und Weiterentwicklungen

Das bieten wir Ihnen:

  • Dienstantritt ab Februar 2019
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten in einem multiprofessionellen Team.
  • Monatliches Mindestentgelt von EUR € 953,90 bei einem Beschäftigungsausmaß von 50% – mit Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechenden lt. KV anrechenbaren Vordienstzeiten.

 

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 31. Dezember 2018 an Eva Wolfgruber-Fröhwein:

eva.wolfgruber(at)elisabethinen.at

oder auf dem Postweg:
Krankenhaus der Elisabethinen GmbH Graz
Eva Wolfgruber-Fröhwein
Elisabethinergasse 14
8020 Graz