Wissensraum „Alltag Pflege“

Das interdisziplinäre Netzwerk „Who Cares? – Alter(n) und Pflege neu denken“ war mit seinem ersten Wissensraum „Alltag Pflege“ am 4. Dezember 2018 zu Gast im Krankenhaus der Elisabethinen. Nach einer Hausführung mit Anna Felber, Mitarbeiterin im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, hielt Pflegedirektorin Christine Kienreich, MSc ein Impulsreferat über Aufgaben und Perspektiven für den Bereich Pflege bei den Elisabethinen. In der anschließenden Diskussion wurden Schwerpunkte für die Weiterarbeit im Wissensraum erarbeitet.

 

Wissenstransfer, Interdisziplinarität und Vernetzung sind zunehmende Erfolgsfaktoren in unserer Bildungsgesellschaft und kennzeichnen zudem unser Bemühen um eine empathische und kompetente Arbeit im Krankenhaus der Elisabethinen zum Wohl der uns anvertrauten Menschen. Das Mitwirken im Netzwerk „Who Cares?“ trägt dazu bei, Expertise aus Theorie und Praxis zu vernetzen, voneinander zu lernen und gemeinsam an einer vitalen und humanen Gesellschaft zu arbeiten.

 

Bei Fragen zum Netzwerk im Krankenhaus der Elisabethinen wenden Sie sich bitte an: Mag. Peter Rosegger, MBA, Leiter Wirkfeld „lernen&leben“. Email: peter.rosegger@elisabethinen.at

 

Informationen zu „Who Cares? – Alter(n) und Pflege neu denken“ finden Sie unter: https://www.ageandcaregraz.net/

 

 

1 Kommentar

  1. Veröffentlich von Katharina Zwanzger am 5. Dezember 2018 um 12:34

    Das Who Cares? Team bedankt sich ganz herzlich für die Gastfreundschaft der Elisabethinen, die informative Hausführung von Frau Felber und den interessanten Einblick von Pflegedirektorin Kienreich. Es war ein gelungener Abend!

Hinterlassen Sie einen Kommentar