ELE_Gesundheit_v1

Verlängerung: Kooperation mit Katholisch-Theologischer Fakultät

Zukunftsfähigkeit im Bildungs- und Gesundheitswesen ist wesentlich mit Interdisziplinarität und Wissenstransfer verbunden. Das Engagement für eine grundlegende Ethik ist dabei ein Gradmesser für die Humanität in unserer Gesellschaft. Die Katholisch-Theologische Fakultät der Karl-Franzens-Universität und die Elisabethinen in Graz verlängern daher ihre Kooperation beim überfakultären Masterstudienlehrgang „Angewandte Ethik“ bis einschließlich 2021.

Damit verbunden ist die Förderung von Forschung und Lehre besonders in den Modulen Medizin- und Pflegeethik und Unternehmens- und Sozialethik in Hinblick auf eine nachhaltige Entwicklung in Gesundheitswesen, Wirtschaft und Gesellschaft. Sr. Bonaventura Holzmann und MMag. Dr. Christian Lagger unterzeichneten die Kooperationsvereinbarung am 12. Dezember 2018 seitens des Krankenhauses, Dekan Univ.-Prof. Dr. Christoph Heil seitens der Katholisch-Theologischen Fakultät.