slide

Eröffnungsfeier: VinziDorf-Hospiz ist „Zeichen der Menschlichkeit und Herzenswärme“

Mit dem VinziDorf-Hospiz – eine Herzenssache der Elisabethinen wurde am 5. April 2017 in Graz das erste Hospiz für obdachlose Menschen eröffnet. Erstmals in Österreich können obdachlose Menschen ihre letzte Lebensphase in einem vertrauten Umfeld verbringen, bestens medizinisch und pflegerisch versorgt: Im VinziDorf-Hospiz – eine Herzenssache der Elisabethinen, das am 5. April 2017 durch Landeshauptmann…

Weiterlesen

Anton Paar GmbH finanziert Bau des VinziDorf-Hospizes

Mit dem VinziDorf-Hospiz eröffnet am 5. April 2017 das erste Hospiz für obdachlose Menschen in Österreich. Sponsor für den Bau ist die Anton Paar GmbH. Eröffnung Am Lebensende wünschen sich obdachlose Menschen meist dasselbe wie andere Menschen: Ein würdevolles Leben in der letzten Lebensphase und einen begleiteten Abschied im Kreis von Vertrauten, Freunden und Wegbegleitern.…

Weiterlesen

Wer betreibt das VinziDorf-Hospiz

Die Elisabethinen kümmern sich seit 1690 um Arme und Kranke in Graz. Ihrem Leitsatz „Schau hin und handle“ werden die Ordensfrauen mit dem VinziDorf-Hospiz auf eine neue Art gerecht. „Aus dieser Aufgabe kommt unsere Kraft, auf die Nöte des Hier und Jetzt zu reagieren“, sagt Mutter Bonaventura Holzmann, die Generaloberin des Konvents der Elisabethinen in…

Weiterlesen

Was ist das VinziDorf-Hospiz

Obdachlose Menschen können im VinziDorf-Hospiz ihre letzte Lebensphase verbringen – mit bester medizinischer und pflegerischer Betreuung und mit Kontakt zu Vertrauten und Freunden.    Am Lebensende wünschen sich obdachlose Menschen meist dasselbe wie andere Menschen: Ein würdevolles Leben in der letzten Lebensphase und einen begleiteten Abschied im Kreis von Vertrauten, Freunden und Wegbegleitern. Eine Pflege „zu…

Weiterlesen