Abteilung für Innere Medizin

Abteilungen

Abteilung für Innere Medizin

Abteilungen

+43 (0)316 7063-1580

Herzlich Willkommen in der Abteilung für Innere Medizin

Wir schätzen das menschliche Leben in jeder Form.

Die Abteilung für Innere Medizin deckt ein breites Spektrum der internistischen Grundversorgung ab. Sie ist ausgerichtet auf die Betreuung von PatientInnen mit allgemeinen und speziellen internistischen Erkrankungen, wenn deren Zustand bzw. die Komplexität der Erkrankungen oder die geplanten diagnostischen oder therapeutischen Interventionen eine stationäre Aufnahme erforderlich machen.

Ältere Menschen

Wir behandeln Menschen, die aufgrund ihres Alters an komplexen Krankheitsbildern leiden

Lungenerkrankungen

Mit modernen Techniken im pulmologischen Bereich und Fachärzten für Lungenkrankheiten widmen wir uns der Therapie

Palliativmedizin

Auf unserer Palliativstation versorgt ein interdisziplinäres Team Menschen in ihrer letzten Lebensphase

Alle Leistungen der Abteilung für Innere Medizin

Schwerpunkt Endokrinologie und Diabetologie

Als Schwerpunkt an unserer Abteilung bieten wir die Betreuung von Patienten mit Diabetes mellitus Typ I und II  an.

Primär erfolgt dieses in unserer Diabetesambulanz mit speziell geschulten DiabetespflegerInnen nach Zuweisung durch den Hausarzt, in speziellen Fällen kann auch eine stationäre Einstellung erfolgen.

Weiters bieten wir auch eine ambulante bzw. gegebenenfalls stationäre Abklärung und Behandlung bei folgenden endokrinologischen Erkrankungen bzw. deren Verdacht an:

  • Schilddrüsenfunktionsstörungen (Laboruntersuchung, Ultraschall)
  • Erkrankungen der Nebenschilddrüse wie z.B. bei Hyperparathyreoidismus
  • Erkrankungen der Hypophyse (Hirnanhangsdrüse)
  • Nebennierenfunktionsstörungen wie z.B. Hypercortisolismus und Hyperaldosteronismus bzw. bei Morbus Addison
  • Hormonell verursachter Bluthochdruck bzw. bei Nebennierenraumforderungen

Betreuung bei speziellen genetischen Syndromen wie z.B. multiple endokrine Metaplasie (MEN I und II), van Hippel-Lindau

Schwerpunkt Gastroenterologie

Im Rahmen unseres gastroenterologischen Schwerpunktes bieten wir folgende Leistungen an:

  • Abklärung und Behandlung chronisch entzündlicher Darmerkrankungen (Morbus Crohn/Colitis ulcerosa), dieses auch in unserer CED-Ambulanz nach Zuweisung durch den Hausarzt oder Facharzt.
  • Abklärung von Gallenwegserkrankungen (z.B. Koliken bei Gallensteinleiden, Gelbfärbung der Haut/Augen,…) bzw. deren Behandlung mittels ERCP – diese ev. auch intraoperativ im Rahmen einer Gallenblasenoperation

Neben der Durchführung von Gastroskopien und Coloskopien in Sedierung auch spezielle Dünndarmuntersuchung mittels Doppel-Ballon-Enteroskopie bei Tumor oder Blutungsverdacht

Schwerpunkt Geriatrie/Altersmedizin

Geriatrische Patienten werden unter Berücksichtigung ihres Alters und ihrer funktionellen Einschränkungen internistisch abgeklärt und behandelt. Ein besonderer Wert wird auf die rechtzeitige Planung der weiteren Versorgung oder Remobilisation gelegt.

Schwerpunkt Intensivmedizin

Bei schweren Krankheitsverläufen erfolgt eine internistische intensivmedizinische Überwachung und Behandlung an der interdisziplinären Intensivstation.

Schwerpunkt Palliativmedizin

Palliative Care ist ein Ansatz zur Verbesserung der Lebensqualität von PatientInnen und deren Familien, die mit Problemen konfrontiert sind, die mit einer lebensbedrohlichen Erkrankung einhergehen und zwar durch Vorbeugen und Lindern von Leiden, durch frühzeitiges Erkennen, untadelige Einschätzung und Behandlung von Schmerzen sowie anderen belastbaren Beschwerden körperlicher, psychosozialer und spiritueller Art.

Schwerpunkt Pulmologie

Neben der Abklärung und zum Großteil auch Therapie der wesentlichsten Lungenerkrankungen besteht eine besondere Spezialisierung für das schwere Asthma bronchiale und die sogenannten Interstitiellen Lungenerkrankungen („Lungenfibrosen“).

Einige der häufigsten Krankheitsbilder, welche bei uns stationär bzw. in unserer Spezialambulanz nach Zuweisung durch den niedergelassenen pneumologischen Facharzt abgeklärt und behandelt werden können sind:

  • Obstruktive Lungenerkrankungen wie COPD oder Asthma bronchiale (Zentrum des Austrian-Severe-Asthma-Networks [ASA-Net])
  • Lungenentzündungen (mit Ausnahme von offener Lungentuberkulose)
  • Interstitielle Lungenerkrankungen (z. B. Lungenfibrose oder Sarkoidose)
  • Lungenembolie
  • Pleuraergüsse (Wasseransammlung in der Brusthöhle)
  • Tumore der Lunge

Zur Untersuchung und Therapie stehen unter anderem folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Lungenfunktionstestung (Bodyplethysmographie/ Spirometrie) inklusive Diffusionstestung und bronchialer Provokation
  • Bronchoskopie (sowohl in Lokalanästhesie als auch in Narkose)
  • Fahrradergometrie mit Blutgastestung
  • Sauerstoffaufsättigung, -austestung und -verordnung
  • Schlafapnoescreening bzw. nächtliche Pulsoxymetrie inkl. schlafmedizinischer Beratung
  • Laboruntersuchungen (Blutgasanalyse, Allergietestung, immunologische Untersuchungen)
  • Invasive und nichtinvasive Beatmung an unserer Intensivstation
  • Punktionen der Brusthöhle, sowie Anlage von Drainagen (inkl. PleurX®- Permanentdrains)
  • Atemphysiotherapie inkl. Inhalatorenschulung und Belastungstest (6-Minuten-Gehtest)

Weiters besteht eine enge fachliche Zusammenarbeit mit unserem Radiologieinstitut (Röntgen, Computertomographie, CT-gezielte Punktionen), der HNO-Abteilung (Allergietestung, Aspirin-Desaktivierung) sowie der Abteilung für Chirurgie (z.B. Reflux-Diagnostik und Therapie).

Leitung

Vinzenz Stepan, Vorstand der Abteilung für Innere Medizin

Prim. Univ.-Doz. Dr. Vinzenz Stepan, MBA

Vorstand der Abteilung für Innere Medizin
Elisabeth Thaller, Fachärztin für Innere Medizin

OA Dr. Elisabeth Thaller

Fachärztin für Innere Medizin
Erste Oberärztin

Kontakt zur Abteilung für Innere Medizin

Invalid Email