Pflege

im Krankenhaus der Elisabethinen

Pflege

im Krankenhaus der Elisabethinen

Unsere Pflegequalität

Verbindlicher Wegweiser für unser gesamtes pflegerisches Handeln und unsere Pflegequalität ist die Orientierung am christlichen Menschenbild. Wir begegnen dem Menschen mit Respekt und schätzen seine Stärken und Fähigkeiten. Mit Freundlichkeit und Humor im Alltag bemühen wir uns um das Ziel des „Sich-Wohl-Fühlens“.

Professionelle Pflege beinhaltet auch, aktiv-ethisches Handeln zu integrieren – d.h. „einfach da zu sein“ für den uns anvertrauten Patienten. Im Rahmen unserer Kompetenzbereiche sind wir bemüht, in allen Abteilungen zeitgemäße Pflege anzubieten, welche uns auch als anerkannte Praktikumsstelle in der Ausbildung zur allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege auszeichnet.

Pflegeleitbild

  • Alle Menschen

    das heißt Patienten, Angehörige, Besucher, Freunde und MitarbeiterInnen unseres Hauses sollen eine Atmosphäre der konstruktiven Zusammenarbeit vorfinden. Um dieses Ziel zu erreichen stellen wir den „Menschen in den Mittelpunkt”.

  • Wir orientieren uns

    am christlichen Menschenbild  und begegnen jedem Menschen mit Würde und Respekt.

  • Körper, Geist und Seele

    sollen gleichermaßen gepflegt werden. Unser Ziel ist das Erreichen der bestmöglichen vom Patient bestimmten Lebensqualität – ganz besonders in der letzten Phase des Lebens.

  • Wir achten das Leben

    und respektieren den Tod.

  • Wir sind bemüht

    mit Kompetenz und Erfahrung  für den Patienten von der Aufnahme bis zur Entlassung Ansprechperson und Wegbegleiter zu sein. Die Betreuung, Beratung, Schulung und Unterstützung von Angehörigen der Patienten schließen wir in die Pflege und die Arbeit im interdisziplinären Team mit ein.

  • Die wichtigste Basis

    für die Zusammenarbeit sowie Zufriedenheit von Patienten, Mitarbeitern und unseren Partnern (Ärzte, Physiotherapeuten, Sanitätshäusern, Rettungsdienste) sind Ehrlichkeit, Loyalität und offene Kommunikation. Wir möchten einen guten Konsens finden, um unser Ziel zu erreichen.

  • Wir wollen

    eine gute Pflegequalität gewährleisten! Ziel unserer Pflege ist es, die Patienten dahingehend zu unterstützen, dass sie möglichst alle Lebensaktivitäten ihren Wünschen und ihrem Alter entsprechend, selbständig durchführen können.

  • Wir betreiben

    zeitgemäße Pflege. Die Dokumentation der Pflege erfolgt nach den Schritten des Pflegeprozesses, welcher eine Kontinuität bei der pflegerischen Betreuung und Nachweis der Wirksamkeit der Pflege ermöglicht. Wir setzen vorhandene Ressourcen wirtschaftlich und sinnvoll ein.

  • Außerdem

    sind wir bemüht, unser berufliches Wissen zu erweitern, zu vertiefen und weiterzugeben.

Pflegedirektion

Christine Kienreich, Pflegedirektorin

Christine Kienreich, MSc

Pflegedirektorin
Luise Oberhammer, Bereichsleiterin 1B & Schmerzambulanz

DGKP Luise Oberhammer

stv. Pflegedirektorin
Bereichsleiterin Station 1B und Schmerzambulanz

Assistenz der Pflegedirektion

Angerer Elke (00000000484)

Elke Angerer

Assistenz der Pflegedirektorin

Kontakt zur Pflegedirektion

Invalid Email