Aufnahme

in das VinziDorf-Hospiz

Aufnahme

in das VinziDorf-Hospiz

Zielgruppe

Jeder, der obdachlos und volljährig ist und eine stationäre Hospizversorgung benötigt, kann im VinziDorf-Hospiz aufgenommen werden.

Obdachlosigkeit bedeutet, dass der oder die Betroffene auf der Straße oder in einer Einrichtung, die als Obdachlosen-Wohnstätte ausgezeichnet ist, lebt. Das Mindestalter für die Aufnahme im VinziDorf-Hospiz ist 18 Jahre.

Die meisten potentiellen Bewohner werden von einer Organisation (siehe unten) auf das VinziDorf-Hospiz aufmerksam gemacht. Diese Stelle unterstützt bei der Anfrage zur Aufnahme. Danach wird geprüft, ob eine stationäre Hospizversorgung benötigt wird und möglich ist. Ist das der Fall und ist ein Bett frei, kann die Person aufgenommen werden.

Für die Aufnahmeanfrage sind alle Dokumente mitzunehmen, die vorhanden sind (Ausweis, E-Card, Einkommens- bzw. Pensionsnachweis, Pflegegeldnachweis, aktuelle Arztbriefe u.Ä.).

Zuweisende Organisationen

Folgende Organisationen weisen (unter anderem) in das VinziDorf-Hospiz zu:

  • VinziDorf
  • Ressidorf
  • Marienambulanz
  • Haus Rosalie
  • Palliativstationen (z.B. im Krankenhaus der Elisabethinen Graz)
  • Krankenanstalten
  • Niedergelassene Ärzte/innen
  • Sozialarbeiter/innen
  • und andere

 

Der Aufnahmeantrag kann hier heruntergeladen werden:

Aufnahmeantrag_VinziDorf-Hospiz

Kontakt zum VinziDorf-Hospiz

Invalid Email