Skip to content
ELE_Gesundheit_v1

Altersbilder und Sorgestrukturen gemeinsam neu denken

Herzliche Einladung zum Diskussionsabend „Altersbilder und Sorgestrukturen gemeinsam neu denken“ am Donnerstag, 11. April um 18uhr im Vortragssaal des Krankenhauses der Elisabethinen.

Keynote

„Caring Institutions: Bedingungen zukunftsfähiger Sorgekultur in Gesundheitsorganisationen“ von Ass.-Prof. Dr. Klaus J. Wegleitner, Abteilung Public Care am Institut für Pastoraltheologie und Pastoralpsychologie Graz.

Einleitung

„Die Idee des Dialogforums in Goldegg“ von Univ.-Prof. Dr. Willibald J. Stronegger, Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie Graz. Podiumsdiskussion mit Univ.-Prof. DDr. Walter Schaupp, Institut für Moraltheologie Graz, Assoz.-Prof.in Dr.in Ulla Kriebernegg, Who Cares? Alter(n) und Pflege gemeinsam neu denken, Graz und Mag. Michael Matzner, youtoo.help.

U. A. w. g. bis 31. März unter: kristin.attems@die-elisabethinen.at

In Kooperation mit “Netzwerk Lebensende” und “Who Cares? – Alter(n) und Pflege gemeinsam neu denken”. https://www.ageandcaregraz.net

Demselben Themenkreis ist das diesjährige 3. Interdisziplinäre Dialogforum „Mensch und Endlichkeit“ in Schloss Goldegg/Pongau gewidmet, das von Mittwoch 25. bis Freitag 27. September stattfindet. Nähere Informationen unter www.netzwerk-lebensende.at

Scroll To Top