Im Medizinischen Sekretariat der Krankenhaus der Elisabethinen GmbH am Standort Elisabethinergasse wird ab sofort eine Karenzvertretung als Sekretärin/Sekretär in Vollzeitanstellung/40 Wochenstunden vergeben. Voraussetzungen: sehr gute Rechtschreib- und Maschinschreibkenntnisse hohes Maß an Genauigkeit, Verlässlichkeit, Flexibilität, Belastbarkeit und Diskretion große Freude und Begeisterung für eigenständiges und selbständiges Arbeiten im Team höfliche und respektvolle Umgangsformen Tätigkeitsbereiche: Schreiben von…

Weiterlesen

Das Krankenhaus der Elisabethinen vergibt ab sofort eine Vollzeitstelle  einer/eines DGKP in der Abteilung für Anästhesie. Wir bieten… Gutes Betriebsklima Interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten als Beitrag zur Qualitätssicherung Geregelte Arbeitszeiten Interessantes und interdisziplinäres Aufgabengebiet Engagierten MitarbeiterInnen eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem professionellen Team Wir wünschen… Diplomierte/r Gesundheits- und Krankenpfleger bzw. -pflegerin ULG Sonderausbildung Anästhesie-Pflege oder…

Weiterlesen

„Freut euch, für Gott dieses Werk fortführen zu helfen, mit Fleiß und Eifer. In der Ewigkeit soll es belohnt werden, denn es war eine sehr notwendige Sache.“ Dieses Wort unserer Ordensgründerin Mutter Apollonia Radermecher ist an ihrem heutigen 450. Geburtstag aktueller denn je. Wie unsere Ordenspatrone – die heilige Elisabeth und der heilige Franziskus –…

Weiterlesen

“Nobody ever can comprehend, what she experiences.” Danke von Herzen Voice Appetizer Anita Winkler featuring Victoria Winkler für den wunderbaren, einfühlsamen, aufrüttelnden Song „Mrs. Rose“ über und besonders mit unserer ehemaligen Hospizbewohnerin Christina Fössl/ Struwl Manzana. Mrs. Rose: https://www.youtube.com/watch?v=N9clB2z8GQk “Voice Appetizer” auf Facebook: https://www.facebook.com/anita.winkler.16 Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCtLv4zd2CpIzRB3iIzilW7A Mitwirkende im Musikvideo: Mrs. Rose: Christina Fössl Freund von…

Weiterlesen

Heute ist es soweit! Um 18Uhr geht „Mrs. Rose“, der neue Song von Voice Appetizer Anita Winkler featuring Victoria Winkler online. Er skizziert einfühlsam bewegende Momente aus dem Leben einer ehemaligen Hospizbewohnerin, die im Zentrum des damit verbundenen Video steht, sowie das Coverbild für das Lied künstlerisch gestaltet hat. Mehr können wir Ihnen heute ab…

Weiterlesen

Wir suchen ab sofort eine/n qualifizierte/n Mitarbeiter/innen im Bereich der administrativen Patientenempfang und -aufnahme mit einem Beschäftigungsausmaß von 100%/VZ für das Krankenhaus der Elisabethinen Graz mit den Standorten Elisabethinergasse 14 und Bergstraße 27. Voraussetzungen: abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (HAS/HAK, HBLA, touristische Ausbildung) Berufserfahrung im Rezeptionsbereich einer Gesundheitseinrichtung, einer Kuranstalt oder eines Hotels hohe Motivation, Serviceorientierung und…

Weiterlesen

Das Engagement für regionale Verantwortung und Werthaltigkeit verbindet das Kärntner Familienunternehmen „Jacques Lemans“ mit dem Dienst der Ordensspitäler. Dr. Christian Lagger und Christian Schroffenegger, MSc, Geschäftsführer bzw. Veraltungsdirektor der Elisabethinen Graz, besuchten in St. Veit an der Glan auf Vermittlung und im Beisein des gebürtigen St. Veiteners Adolf Inzinger, Gesamtleiter der österreichischen Ordensprovinz der Barmherzigen…

Weiterlesen

Präsentation der jüngsten Ausgabe der Zeitschrift „Gesellschaft&Politik“ des Dr.-Karl-Kummer-Instituts bei den Elisabethinen am 6. Juli 2021 Die Suche nach Sinn und Halt zumal in schwierigen Zeiten betitelte Professor Klaus Poier als einen zentralen Leitstern des Dr.-Karl-Kummer Instituts. Der Obmann des Kummer-Instituts nahm in seinen Eröffnungsworten bei der Präsentation der jüngster Ausgabe von „Gesellschaft&Politik“ mit dem…

Weiterlesen

Unter dem Leitwort “Gott in der Krise” sprach Professor Jan-Heiner Tück am 5. Juli 2021 bei den Grazer Elisabethinen über Perspektiven und Herausforderungen für Glaube und Gesellschaft angesichts der Corona-Pandemie. In Reflexion der Grundvollzüge der Kirche plädierte der Wiener Dogmatiker dabei für eine vom Christusgeheimnis her lebendige Liturgie, eine daraus gespeiste Diakonie zumal “an den…

Weiterlesen

Die aktuelle gesellschaftspolitische Diskussion über den „assistierten Suizid“ ist auch für uns Elisabethinen bedrängend aktuell. Im Leitbild unseres Krankenhauses (2018) heißt es zum ethischen Umgang mit dem Lebensende klar: „Es ist Teil unseres irdischen Lebens, dass es zu Ende geht – aber wir wirken nicht aktiv daran mit.“ Eine multiprofessionelle Arbeitsgruppe hat diese Haltung der…

Weiterlesen