Zweimal im Jahr findet eine Feier zum Gedenken an die Verstorbenen der Hospize und der Palliativstation statt. Dies ist eine Möglichkeit für die Angehörigen der Patient*innen Abschied zu nehmen, gemeinsam zu trauern aber auch um gemeinsam nach vorne zu schauen.

Die Erinnerungsfeier ist nicht nur für die Angehörigen und deren psychische Gesundheit förderlich, sondern auch ein enorm wichtiger Bestandteil der persönlichen Psychohygiene der Mitarbeiter*innen. Daher ist es umso schöner zu sehen wie das multiprofessionelle Team anpackt und auch außerhalb des Krankenhausbetriebes gut miteinander zusammenarbeiten kann.

Im Zuge dessen bedanken wir, die Mitarbeiter*innen der Palliativstation und der Hospize, uns nochmals für die rege Anteilnahme, den netten Worten und dem gemeinsamen Gedenken.  

Damit Am Ende. Leben sein kann, sind das VinziDorf-Hospiz und das Hospiz St. Elisabeth besonders auch auf Spenden angewiesen. Übernehmen Sie eine Patenschaft und schenken Sie für einen Tag ein Zuhause, einen vollen Magen und ein Lächeln!

Patin oder Pate werden: Das kann jeder!
Den Patenkalender finden Sie unter: https://paten.elisabethinen.at.