Ambulanzen

Übersicht

Ambulanzen

Übersicht

AEE_Zuschnitt

Mehr erfahren

Ambulante Erstversorgungseinheit

Mo – Fr | 7.00 – 15.00

+43 (0)316 7063-4220

Ultraschall

Mehr erfahren

Di – Do | 10.00 – 12.00

+43 (0)316 7063-1580

Stetoskop - Kopie

Mehr erfahren

Mo – Fr | 10.00 – 12.00

+43 (0)316 7063-1590

Elisabethinen_010

Mehr erfahren

Mo – Do | 11.00 – 13.00

+43 (0)316 7063-1600

Schmerzambulanz_Zuschnitt

Mehr erfahren

nur mit Termin

Mo – Do | 9.30 – 12.30

+43 (0)316 7063-1555

PDU_Bogen

Mehr erfahren

Präoperative Durchuntersuchung

nur mit Termin

Mo – Fr | 8.00 – 14.00

+43 (0)316 7063-1555

Endoskopie

Mehr erfahren

Terminvergabe/Bettenvergabe (PatientInnenleitstelle)

+43 (0)316 7063-1555

Informationen für ambulante Patient/innen

Allgemein

Im Erdgeschoss des Krankenhauses befinden sich die Ambulante Erstversorgungseinheit (AEE), die PDU sowie die Interdisziplinäre Ambulanz für die Fachrichtungen Chirurgie, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Innere Medizin.

Die Schmerzambulanz befindet sich im 1. Stock in Haus B.

Unsere Ambulanzen sind im Hinblick auf Ihre Sicherheit zur Vermeidung von Infektionsrisiken als Terminambulanzen für Sie da. Die Anmeldemodalitäten und Ambulanzzeiten entnehmen Sie bitte den einzelnen Bereichsseiten.

Notfälle und die Verfügbarkeit der Notfallaufnahme sind von der adaptierten Regelung natürlich unbeschadet.

Für administrative Fragen steht Ihnen der Ambulanz-Infopoint zur Verfügung:

Ambulanz-Infopoint

+43 (0)316 7063-6430
Mo–Do | 10.00–14.00 Uhr
Fr | 10.00–13.00 Uhr

Terminvereinbarungen

Bei gesundheitlichen Beschwerden wenden Sie sich bitte zu den Ordinationszeiten an Ihre Haus- bzw. Fachärzt/in!
Diese/r führt die Erstbehandlung durch und wird erforderlichenfalls auch rasche
weiterführende Untersuchungen und Behandlungen veranlassen.

Kommen Sie zu Ihrem durch Ihre/n Haus- bzw. Fachärzt/in vereinbarten Termin bitte absolut pünktlich – also weder zu früh noch zu spät. Für verfrüht eintreffende wartende Ambulanzpatienten sind aufgrund der
Sicherheitsbestimmungen derzeit nicht ausreichend Warteräume/Sitzplätze verfügbar.

Verspätungen können dazu führen, dass Termine verschoben werden müssen.

Bei gesundheitlichen Beschwerden wenden Sie sich bitte zu den Ordinationszeiten an Ihre Haus- bzw. Fachärzt/in!

Diese/r führt die Erstbehandlung durch und wird erforderlichenfalls auch rasche weiterführende Untersuchungen und  Behandlungen veranlassen und einen Termin in einer unserer Ambulanzen einen Termin für Sie vereinbaren. 

Ohne Termin können Sie aufgrund der derzeitigen Maßnahmen im Hinblick auf Ihre Sicherheit zur Vermeidung von Infektionsrisiken unsere Ambulanzen nicht besuchen. 

Notfälle und die Verfügbarkeit der Notfallaufnahme sind von der adaptierten Regelung natürlich unbeschadet.

Nehmen Sie alle relevanten Dokumente für Ihren Ambulanzbesuch mit. Dazu zählen die e-card, Zuweisungsunterlagen, Befunde, Medikamentenlisten und Ähnliches. Bitte denken Sie auch daran, etwaige Hörbehelfe und Ihre Lesebrille mitzunehmen.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Straßenbahnlinien 1, 3, 6, 7: Haltestelle Roseggerhaus

Buslinien 40, 67: Haltestelle Roseggerhaus

Buslinien 32, 33: Haltestelle Elisabethinergasse

Mit dem PKW:

Von Südwesten kommend: "Weblinger Kreis (A9)" über Kärntnerstraße, Lazarettgasse und Elisabethinergasse

Von Südosten kommend: Autobahnabfahrt "Graz-Ost (A2)" über Conrad-von-Hötzendorfstraße, Schönaugürtel, Lazarettgürtel, Lazarettgasse und Elisabethinergasse

Von Norden kommend: Wiener Straße, Keplerstraße, Hans-Resel-Gasse, Annenstraße, Elisabethinergasse

Am Krankenhausgelände stehen kostenpflichtige Parkplätze im Innenhof und in der Tiefgarage zur Verfügung.

Aufgrund der aktuellen Situation müssen Sie folgende Ausweichmöglichkeiten wahrnehmen: Tiefgarage Roseggerhaus | APCOA der CONTIPARK Tiefgarage Dominikanerkloster. Mehr Informationen finden Sie hier

Eine qualitätsvolle Behandlung benötigt Zeit. Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der aktuellen Situation es zu längeren Wartezeiten kommen kann.

Kommen Sie zu Ihrem Termin bitte absolut pünktlich – also weder zu früh noch zu spät. Für verfrüht eintreffende wartende Ambulanzpatienten sind aufgrund der Sicherheitsbestimmungen derzeit nicht ausreichend Warteräume/Sitzplätze verfügbar.
Verspätungen können dazu führen, dass Termine verschoben werden müssen.

Wir bitten um Verständnis, dass Akutfälle in jedem Fall Vorrang haben.

Wenn Sie in der chirurgischen Ambulanz, der Ambulanz für Innere Medizin oder der HNO-Ambulanz warten, können Sie die Wartezeit auch im café überbrücken. Sie werden dort auch über den Bildschirm aufgerufen.

Sie können zu Ihrem Ambulanzbesuch gern maximal eine Vertrauensperson mitbringen. Wenn Sie die deutsche Sprache nicht ausreichend beherrschen, bringen Sie bitte einen Dolmetscher mit.

Die Elektronische Gesundheitsakte ELGA soll den Informationsfluss zwischen verschiedenen Gesundheitseinrichtungen verbessern. Über dieses Informationssystem haben Sie und die ÄrztInnen, bei denen Sie in Behandlung sind, Zugang zu Gesundheitsdaten.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten aus dem Ambulanzbesuch in ELGA verarbeitet werden, müssen Sie das im Aufnahmeschalter bekannt geben.

Im Patientengarten im Erdgeschoss befindet sich "das café". Mit Blick auf den Garten können Sie dort eine Auszeit mit Getränken wie Bio-Säften und Bio-Fairtrade-Kaffee sowie mit Imbissen genießen. 

Öffnungszeiten des cafés

  • Montag bis Freitag von 9.30 - 13.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
  • Samstag und Sonntag von 14.00 - 18.00 Uhr

Getränke und Snacks können Sie außerhalb der Öffnungszeiten gerne auch an den Automaten im Foyer erwerben. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!