Wir suchen ab 1. November 2022 eine Physiotherpeut/in (TZ)

Sie haben:

  • eine abgeschlossene Ausbildung an der „Akademie für Physiotherapie“ bzw. Bachelor of Science in Health Studies und eine Eintragung ins Gesundheitsberuferegister
  • Verantwortungsbewusstsein und persönliches Engagement
  • Geduld, Empathie und Freude im Umgang mit alten Menschen
  • eine offene, belastbare, flexible Persönlichkeit und eine selbstständige, strukturierte, und verlässliche Vorgehensweise bei Problemlösungen
  • die Bereitschaft, Neues zu lernen
  • die Fähigkeit zur konstruktiven Teamarbeit und interdisziplinären Zusammenarbeit

Ihr Aufgabengebiet:

  • Physiotherapeutische Begleitung von Patient/innen diverser Abteilungen mit Schwerpunkt Innere Medizin mit AG/Remobilisation
  • Eigenverantwortliche Durchführung sämtlicher physiotherapeutische Maßnahmen im Rahmen von Einzeltherapien sowie Gruppensettings
  • Beratung und Unterstützung Angehöriger
  • Einbringung in ein multiprofessionelles Team sowie Begleitung von Studierenden
  • Weiterentwicklung der therapeutischen Konzepte und Mitarbeit in Projekten

Wir bieten:

  • Ein gutes Betriebsklima
  • Interessante Aufgabengebiete mit innovativen Zugängen in einem multiprofessionellen Team
  • Zukunftsorientiertes Akutkrankenhaus mit idealem Fächermix aus Innerer Medizin mit AGR und Intensivmedizin in enger Kooperation mit allen wichtigen weiteren Fächern
  • Interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten als Beitrag zur Qualitätssicherung, intensive Förderung der persönlichen und beruflichen Fort- und Weiterbildung
  • Beschäftigungsmodelle im Sinne von Teil- und Vollzeit mit geregelten Arbeitszeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Staatlich zertifizierter familienfreundlicher Betrieb

Wir erwarten von unseren Bewerber/innen eine der Haltungen von Ordensspitälern angemessene Einstellung. Das monatliche Mindestgehalt orientiert sich am SII/1/2-Schema des Kollektivvertrages der Ordensspitäler und beträgt bei einem BA von 100% € € 2.425,70,- brutto plus Zulage. Es kann sich durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrung erhöhen.  

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an: Krankenhaus der Elisabethinen, Eberl Ute, Elisabethinergasse 14, A-8020 Graz, Mail: ute.eberl@elisabethinen.at.