Die Sicherheit unserer Patient/innen und unserer Mitarbeiter/innen sowie Ihre Sicherheit und die Ihre Familien sind für uns ein wesentliches Anliegen. Daher und entsprechend der aktuellen Vorgaben des Bundesministeriums für Soziales und Gesundheit gilt seit 4. Juni folgende Besuchsregelung:

  • Bitte beschränken Sie Besuche aufgrund der aktuellen Situation auf ein Minimum.
  • Striktes Einhalten der Besuchszeiten von 14 Uhr bis 19 Uhr.
  • Beschränkung auf eine/n Besucher/in pro Patient/in für maximal eine Stunde.
    Für minderjährige bzw. hilfsbedürftige Besucher/innen ist eine Begleitperson möglich.
  • Mobile Patient/innen sind angehalten, die Aufenthaltsräume in unserem Haus für Besuche zu nützen.
  • Ein Mindestabstand von einem Meter während des gesamten Aufenthalts ist jedenfalls einzuhalten. Daher ist nur ein/e Besucher/in pro Patient/in pro Zimmer möglich.
  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und eine entsprechende Händedesinfektion sind verpflichtend.
  • Vor dem Zutritt zu unserem Haus werden Besucher/innen gemäß den COVID-Bestimmungen zu Risikofaktoren befragt.
  • In unseren Ambulanzen ist für minderjährige bzw. hilfsbedürftige Patient/innen maximal eine Begleitperson möglich.

Ausnahmen bei Besuchszeiten und Personenanzahl sind lediglich in der letzten Lebensphase unserer Patient/innen, in begründeten Fällen und nach Rücksprache mit dem Behandlungsteam der jeweiligen Station möglich.

Achten wir aufeinander!
Wir bitten dafür um Ihr Verständnis und danken für Ihre Mithilfe!